Tag Archives: Teilprothese Hüfte

Im Jan. 2019 unterzog sich der Tennisspieler Andy Murray einer Hüftoperation. Mit dem Ziel, wieder in den professionellen Tennissport zurückzukehren, erhielt er einen Oberflächenersatz der Hüfte, bei dem als Teilprothese nur der geschädigte Knorpel ersetzt wurde. Eine vorangegangene Hüftarthroskopie hatte nicht zum gewünschten Erfolg geführt, sondern die Beschwerden sogar noch erhöht. https://www.sport1.de/tennis/atp/2019/07/tennis-andy-murray-vor-comeback-im-einzel-nach-hueft-operation

In der Öffentlichkeit und zum Teil sogar von ärztlichen Kollegen werden Behauptungen aufgestellt, die zur Verunsicherung der Patienten führen oder offenbar als Werbung für sich bzw. als Antiwerbung dienen sollen. Insbesondere wurden die angeblich häufigen Komplikationen nach den sogenannten Kappen- oder McMinn-Prothesen, der angeblich zu hohe Knochenverlust auf der Pfannenseite und das unter Umständen gefährliche […]