Hüftgelenk

Probleme mit dem Hüftgelenk

Viele Menschen haben heutzutage Probleme mit dem Hüftgelenk. In erster Linie wird natürlich nicht gleich auf Probleme mit dem Gelenk geschlossen. Oft treten Schmerzen in der Hüftregion, aber auch am Oberschenkel oder sogar am Knie auf. Oft werden diese Schmerzen leider viel zu lange ignoriert und als unbedeutend abgetan. Doch im Laufe der Zeit können sich diese Schmerzen verschlimmern und später auch in ruhigem Zustand auftreten. Erst bei genauerer Betrachtung durch einen Mediziner wird klar, dass es sich um ein Problem mit dem Hüftgelenk handelt. Oft ist dieses erkrankt oder aber durch die jahrelange Abnutzung schon so stark beschädigt und dezimiert, sodass keine ausreichende Leistung mehr erbracht werden kann.

Untersuchung am Hüftgelenk

Ob es sich um Probleme am Hüftgelenk handelt, kann nur durch eine professionelle, ärztliche Untersuchung festgestellt werden. Der Facharzt hat die nötige Erfahrung und besitzt entsprechende Möglichkeiten, um die Hüfte entsprechend zu untersuchen und auf Schäden zu prüfen. Wenn das Hüftgelenk betroffen ist, kann der Facharzt das Ausmaß der Erkrankung oder Beschädigung ausmachen und entsprechende Behandlungsmöglichkeiten vorschlagen. Die jeweiligen Methoden richten sich nämlich auch nach dem Ausmaß und der Art der Schäden am Hüftgelenk.

Prothese für das Hüftgelenk

In vielen Fällen muss ein künstliches Hüftgelenk als Prothese eingesetzt werden, um die Probleme mit der Hüfte in den Griff zu bekommen. Je nach Ausmaß der Erkrankung kann wird ein komplettes, künstliches Hüftgelenk oder aber nur ein Teilbereich gegen das natürliche Gelenk ausgetauscht. Die Behandlung kann heute bereits sehr schonend vorgenommen werden und hinterlässt keine großen Narben oder Ähnliches.

Videosprechstunde

Hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktangaben*. Ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald das Angebot der Videosprechstunde zur Verfügung steht.

* Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur zwecks Rücksprache bzgl. Videosprechstunde genutzt.